Job- und Praktikumsangebote

Stellenangebote

Geschäftsführerin/einen Geschäftsführer

Zum 1. Juni 2019 suchen wir eine künftige Geschäftsführerin oder einen künftigen Geschäftsführer, da die aktuelle Geschäftsführung nach vielen Jahren guter Arbeit in den Ruhestand geht.

 

Wir – das ist der Verein Kiezspinne FAS Nachbarschaftlicher Interessenverbund e. V.. Wir sind ein bedeutender Akteur der Gemeinwesenarbeit in Berlin-Lichtenberg und ein sozial-kulturell tätiger Träger der Nachbarschaftsarbeit. Verwurzelt im Lichtenberger Stadtteil Frankfurter Allee Süd sehen wir hier unser erstrangiges Tätigkeitsfeld

mit dem Bestreben, gute Nachbarschaft zu entwickeln und eine Atmosphäre des Miteinanders zu fördern.

Hauptort der Angebote ist das im Herbst 2005 eröffnete attraktive Nachbarschaftshaus „Orangerie“. Es entwickelt sich durch die Arbeit der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter zunehmend zu einem soziokulturellen Zentrum von hohem Bekanntheitsgrad und kiezübergreifender Ausstrahlung. Es atmet den Geist von Offenheit, Akzeptanz, von Unterschiedlichkeit und tolerantem Umgang miteinander, des kreativen Handelns und der Freude am nachbarschaftlichen Zusammenhalt. Dabei erlangen generationsübergreifende Aktivitäten mehr und mehr an Gewicht. Besondere Unterstützung gilt in diesem Rahmen den hier lebenden Migranten/innen und ihrer Integration.

 

In unserer täglichen Arbeit werden wir durch den Bund, das Land Berlin sowie den Bezirk bei unseren Projekten und vielfältigen Angeboten unterstützt.

 

Wenn Sie sich einen größeren Überblick über unsere Arbeit verschaffen  wollen, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Internetseite www.kiezspinne.de

 

Ihr künftiges Aufgabengebiet als unsere neue Geschäftsführung umfasst vor allem die

  • Planung, Organisation und Leitung der operativen Vereins- und Projektarbeit im Auftrag des Vorstandes des Kiezspinne FAS e.V.;
  • Anleitung und Kontrolle der Planungen, konzeptionellen Vorbereitung und Durchführung der praktischen Arbeit in den verschiedenen Projekten des Vereins;
  • Planung, Organisation und Kontrolle einer sparsamen und zuwendungsgemäßen Verwendung der Finanzmittel, Sicherung der finanziellen Stabilität sowie steuerlichen Gemeinnützigkeit des Vereins – hierbei erhalten Sie Unterstützung durch eine kompetente Finanzabteilung und unseren Steuerberater.
  • Wahrnehmung von Personal- und Verwaltungsaufgaben, Durchsetzung der geltenden Arbeits-, Urlaubs- und weiteren erlassenen Ordnungen des Vereins;
  • Organisation und Koordination einer bedarfsgerechten, sozialraumorientierten Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit in Lichtenberg auf der Grundlage der Orientierungen des Infrastrukturprogrammes Stadtteilzentren (ISP STZ) der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales;
  • Vernetzung mit lokalen Akteuren, Projekten der Stadtteil-, Kinder- und Jugendarbeit,  Nachbarschaftsinitiativen und Hilfebündnissen sowie Gremienarbeit und Vertretung des Vereins dort;
  • Wahrnehmung der Kooperation mit den zuständigen Senatsverwaltungen und der fachverantwortlichen Organisationseinheit sowie relevanten Ämtern der Bezirksverwaltung Lichtenberg;
  • Kontrolle des Berichtswesens der Projekte gegenüber den Fachverwaltungen und dem Bezirk Lichtenberg;
  • Konzeptionelle Entwicklung von Projektideen, Maßnahmen der Arbeitsförderung, Erarbeitung von Anträgen und Plänen zur Realisierung von Projekten; 
  • Planung und Organisation der Öffentlichkeitsarbeit für den Verein und dessen Projekte; Kontrolle der Einhaltung des Urheberrechts. Hierbei unterstützt Sie unser Team der Öffentlichkeitsarbeit.

Sie werden anfangs von der aktuellen Geschäftsführung einen Monat lang in die Prozesse und Aufgabenfelder der Kiezspinne eingeführt und mit der Belegschaft bekannt gemacht. Anschließend unterstützt Sie eine erfahrene stellvertretende Geschäftsführerin bei Ihren Aufgaben. Hinzu kommen viele erfahrene und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Bewerberinnen und Bewerber sollten über folgende Kompetenzen verfügen:

  • ein abgeschlossenes Studium von Sozialarbeit, -management, BWL oder Rechtswissenschaft;
  • Kenntnisse, Interesse und Erfahrungen in der Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit;
  • ausgeprägte soziale Kompetenzen, Reflektions- und Teamfähigkeit, eine eigenverantwortliche Arbeitsweise, Kreativität, Offenheit für innovative Wege und Lösungen sowie eine hohe Belastbarkeit,
  • sowie die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten.

Ihr Einsatzort ist Berlin-Lichtenberg. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Tätigkeit wird durch den Senat sowie das Bezirksamt Berlin-Lichtenberg gefördert, ist in Anlehnung an die TV-L mit Entgeltstufe 12 dotiert.

 

Sollten Sie sich und Ihre Interessen in dieser Stellenausschreibung wiederfinden, so freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte bis  31. März 2019 an:

 

Kiezspinne FAS e.V. 

       z.Hd. Herrn Becker - Vorstandsvorsitzender

Schulze-Boysen-Str. 38, 10365 Berlin

     

Gern auch per E-Mail:

manfred.u.becker@t-online.de

 

Wir freuen uns, Sie bei einem Bewerbungsgespräch kennen zu lernen und hoffen, dass auch wir für Sie ein attraktiver Arbeitgeber sein können.

 


Teamleiter für Integrationslotsen*innen

Zum 1. April 2019 stellen wir eine/n Teamleiter*in für das Integrationslotsenprojekt des Kiezspinne FAS e.V. im Landesrahmenprogramm Integrationslotsinnen und Integrationslotsen ein. 

Das Aufgabengebiet umfasst die:

  • Leitung und Koordination eines Teams von gegenwärtig sieben Integrationslotsen*innen, deren Kernaufgaben in einer niedrigschwelligen Informations- und  Verweisberatung von Migrantinnen und Migranten sowie Geflüchteten, der bedarfsweisen Begleitung der Zielgruppe zu Ämtern, Behörden, Schulen, Kitas, Beratungsstellen u.ä., im Ausfüllen von Anträgen und Formularen und als Querschnittsaufgabe in einer qualifizierten, alltagssprachlichen und begleitenden Sprach- und Kulturmittlung bestehen;
  • Konzeptionelle Mitarbeit bei der Stärkung der bezirklichen Integrationsarbeit;
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit den lokalen Akteuren im Bezirk, weiteren Projekten und Hilfebündnissen im Bereich der Zuwanderung, dem  Integrationsmanagement "BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften" und Gremienarbeit;
  • Erledigung des Berichtswesens gegenüber der Fachstelle, der zuständigen Senatsverwaltung und dem Bezirk Lichtenberg;
  • Finanzplanung für das Projekt und Sicherstellung einer sparsamen, bestimmungsgemäßen Verwendung der Projektmittel;
  • Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt;
  • Fortführung der bestehenden und die weitere Entwicklung von Kleinprojekten und Aktivitäten zur Stärkung der Willkommenskultur im Kiez sowie im Nachbarschaftshaus „Orangerie“.

Sie sollten:

  • eine sozialpädagogische oder vergleichbare Ausbildung;
  • Leitungskompetenz und –erfahrung;
  • Erfahrungen in der Projektarbeit und interkulturellen Zusammenarbeit;
  • Empathie, soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Loyalität;
  • Leistungsbereitschaft, selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise, Belastbarkeit und Erfolgswillen sowie
  • die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten mitbringen.

Ihr Einsatzort ist Berlin-Lichtenberg. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt mindestens 30 Stunden. Die Tätigkeit wird durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert und ist zunächst bis 31. Dezember 2019 befristet. 

 

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an:

Kiezspinne FAS e.V.

Herrn Michael Kunze

Schulze-Boysen-Str. 38, 10365 Berlin

Gern auch per E-Mail: Michael.Kunze@kiezspinne.de


Mitarbeiter*in für das Kinderhaus NAPF

Für das Kinderhaus NAPF suchen wir ab sofort eine*n Mitarbeiter*in auf Honorarbasis.

 

Im Kinderhaus NAPF haben Kinder die Möglichkeit, den offenen Bereich und verschiedene Angebote zur aktiven Freizeitgestaltung zu nutzen.

 

 

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Angeboten 
  • Unterstützung des Teams im offenen Bereich.

 

Ihre Voraussetzungen:

 

  • ausgeprägte Sozialkompetenz und Interesse an der Arbeit mit Kindern;
  • ausgeprägte Teamfähigkeit;
  • eigenverantwortliches Arbeiten und Belastbarkeit;
  • Bereitschaft, regelmäßig am und Samstag zu arbeiten.

 

Der Honorarvertrag wird zunächst befristet bis 31.12.2019. Die Arbeitszeit beträgt 

10 Wochenstunden.

 

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an:

 

Kiezspinne FAS e.V.

Geschäftsführung

z.Hd. Michael Kunze

Schulze-Boysen-Str. 38, 10365 Berlin

 

Gern auch per E-Mail:

michael.kunze@kiezspinne.de

 


Wir suchen Praktikantinnen und Praktikanten für den Einsatz in der Kontaktstelle PflegeEngagement in Lichtenberg.

Weitere Informationen finden Sie hier


Für den Einsatz im Kinderhaus NAPF bieten wir Schülern und Schülerinnen von Erzieherfachschulen einen Praktikumsplatz.


So finden Sie zu uns

Kiezspinne FAS e.V.

Schulze-Boysen-Straße 38, 10365 Berlin

 

Telefon: (030) 55489635

Fax:        (030) 55489634

Email:     info@kiezspinne.de

Finde uns auf Facebook
Finde uns auf Facebook


Unsere Förderer:

Jetzt spenden