Selbsthilfe in Lichtenberg

Gemeinsames Ziel der Selbsthilfe in Lichtenberg ist es, zur Verbesserung des Wohlbefindens und der Lebensqualität der Menschen beizutragen. Die körperliche und seelische Gesundheit spielt dabei eine zentrale Rolle.

 

Unter der Trägerschaft des Kiezspinne FAS e.V. sind die Selbsthilfekontaktstelle Synapse im Nachbarschaftshaus ORANGERIE (Frankfurter Allee Süd) und die Selbsthilfekontaktstelle Horizont mit Sitz in der Ahrenshooper Straße (in Hohenschönhausen) Anlaufstellen für alle selbsthilfeinteressierten Menschen, die mehr für ihre Gesundheit tun möchten. Sie sind Orte der Begegnung, wo Menschen mit gesundheitlichen Problemen, in Krisen oder schwierigen Lebenssituationen Beratung und Unterstützung erfahren, Gleichgesinnte treffen, Wissen und Erfahrungen austauschen, gemeinsam in Selbsthilfegruppen aktiv werden.

 

Besonders Gruppen zu gesundheitlichen und psycho-sozialen Themen haben hier ihr zu Hause, so zum Beispiel  Diabetes, Osteoporose, Brustkrebs, Darmerkrankungen, Harninkontinenz, Parkinson, Angst, Depression, Psychose, Zwänge und verschiedene Angehörigengruppen. Es gibt Fachveranstaltungen wie Arztvorträge, Workshops, Selbsthilfe-Foren und zahlreiche Gesundheits- und Bewegungskurse.

So finden Sie zu uns

Kiezspinne FAS e.V.

Schulze-Boysen-Straße 38, 10365 Berlin

 

Telefon: (030) 55489635

Fax:        (030) 55489634

Email:     info@kiezspinne.de

Finde uns auf Facebook
Finde uns auf Facebook


Unsere Förderer:

Jetzt spenden